Montag, 26. April 2010

Ausflug in die Gründerzeit

Ein wunderschönes Wien-Wochenende im Nürchen liegt hinter uns!
Schön war´s - seeehr schön!

 

Mehr Fotos auf unserer Homepage: www.kleidertruhe.at

Montag, 5. April 2010

Apfel-Streuselkuchen


Zutaten für ca. 24 Stücke
1,2 kg säuerliche Äpfel in Spalten
2 EL Zitronenspalten 

für die Streusel
200 g Butter
125 g Zucker
1 Prise Salz
Zimtpulver
250 g Mehl

für den Teig
250 g Butter
150 g Zucker
5 Eier
375 g Mehl
1 Pkg Backpulver
75 ml Milch

außerdem
2 EL brauner Zucker


Ofen auf 175 °C (Umluft 155°C) vorheizen.
Apfelspalten mit Zitronensaft beträufeln.
Für die Streusel Butter mit Zucker, Salz, etwas Zimt und Mehl verkneten. Zu Steusel verarbeiten, kalt stellen. 

Für den Teig die Butter mit Zucker schaumig schlagen.
Die Eier einzeln unterrühren und die Masse zu einer hellgelben Creme schlagen.
Mehl mit Backpulver mischen und abwechselnd mit der Milch unterrühren. 

DenTeig in die mit Backpapier ausgelegte Fettpfanne des Backofens streichen.
Die Apfelspalten darauf verteilen, mit dne Streuseln bedecken.
Den braunen Zucker darüberstreuen und den Kuchen ca. 45-50 Minuten backen.

Oster-Muffins

für 12 Stk
225 g Mehl
50 g Kakaopulver
3 TL Backpulver
1/8 TL Salz
120 g hellbrauner Zucker
2 große Eier
250 ml Buttermilch
6 EL Sonnenblumenöl oder 90g Butter, zerlassen und abgekühlt
250 g kleine Schokoladeneier zum Dekorieren

Guss
90 g weiche Butter
175 g Staubzucker
1 EL Milch


Den Bachofen auf 200°C vorheizen. Eine Muffin-Form mit 12 Vertiefungen mit Papierförmchen auslegen.
Mehl, Kakaopulver, Backpulver, und Salz in eine große Schüssel geben. Den braunen Zucker beimengen.

Die Eier in einem Rührbecher oder einer Schüssel leicht verquirlen. Buttermilch und Sonnenblumenöl einrühren.
In die Mitte der trockenen Zutaten eine Vertiefung drücken und die flüssigen Zutaten hineingießen. Nur kurz vermischen – nicht zu intensiv rühren.


Den Teig mit einem Löffel in die vorbereitete Form füllen.
Etwa 20 Minuten im Ofen backen, bis die Muffins aufgegangen sind und auf Fingerdruck leicht nachgeben.

Die Muffins in der Form 5 Minuten abkühlen lassen, dann aus der Form nehmen und auf einem Kuchengitter ganz auskühlen lassen.


Für den Guss die Butter in einer großen Schüssel schaumig rühren, den Puderzucker unterrühren. Die Milch zugeben und nochmals aufschlagen.

Den Guss in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen und so auf die abgekühlten Muffins spritzen, dass Nester entstehen. In die Mitte jeweils die Schokoladeneier setzen.

Himbeerschnitten

Heute mal ein paar leckere Sachen aus meiner Backstube!!!
Eigentlich hatte ich es ja bisher nicht so mit in der Küche stehen und was kochen bzw. backen!
Doch so langsam habe ich meine Liebe zum Backen entdeckt! Es ist für mich so wunderbar meditativ: ich muss mich so auf die Zutaten und das richtige Abwiegen und Vermengen usw. konzentrieren, dass ich keine Zeit habe über irgendwas anderes zu grübeln!

Also hier das Rezept für meine Himbeerschnitten - das Rezept habe ich von einer Nähkursteilnehmerin - Danke Gitti!!!

Zutaten:
1 Becher Sauerrahm
1 Becher Vanillejoghurt
1 Becher Cremefine
1 Pkg. Gelatine oder 3 Blättchen Gelatine
5 EL Staubzucker
1 Pkg Vanillepulver
ca 1 1/2 Pkg. Biskotten
300 g Himbeeren

Himbeeren auftauen
Sauerrahm und Vanillejoghurt verrühren
Gelatine anrühren und mit Vanillepulver zugeben

Cremefine mit Zucker schlagen, die restliche Masse dazugeben
einen Schuss Rum in die Milch geben, Biskotten darin tauchen und in Kuchenform geben

1/2 der Creme - Himbeeren - Biskotten - Creme

evtl. vor dem Sevieren etwas Kokosett drüber streuen


GUTEN APPETTIT!!!

Sonntag, 4. April 2010

Empire Pantalons & Shirt

Sieht hier ja so aus, als ob ich faul gewesen wäre im letzten Monat!! Dabei war ich richtig fleissig und hab den halben Feber und den ganzen März hindurch an folgenden Projekten gearbeitet:

* Hemd Empire für Mathias
* Pantalons Empire für Mathias
* Frühlingstournüre 1872 mit Hut
* Tupfentournüre 1887
* Tageskleid 1866
* und diverse Röcke für den Alltag - um genau zu sein 4 Stk.

Fertig bin ich mit Hemd und Pantalons für Mathias:
Schnittmuster Hemd:
Kannik´s Korner 4102, Man´s Shirt 1790-1830

Alle Knopflöcher an den Pantalons und am Hemd sind von Hand genäht.
Schnittmuster Pantalons: Rocking Horse Farm RH 207