Sonntag, 29. August 2010

Empire-Garderobe fürs Jane Austen Festival 2010

Das Jane Austen Festival in Bath ist schon soooo nah: nur noch zwei Wochen!!!!!!

Darum habe ich in den letzten Wochen fleissig an meiner Empire-Garderobe gearbeitet!:
* 5 Tageskleider
* 1 Spencer
* 1 Pelisse
* 2 Unterkleider
* 2 Unaussprechliche
* 1 Fichu
* 1 Reticule
* 1 Schute

Der Schnitt des Tageskleides hat auf Anhieb gepasst - und trägt sich super! Die Knopflöcher sind von Hand gestickt.
Schnittmuster:
Period Impressions PI 460, Tageskleid 1809


Weißer Baumwoll-Stoff mit roten Punkten - dieses Frontklappen-Kleid mit kleinder Schleppe werde ich wahrscheinlich zur Promenade tragen! :-)
Schnittmuster:
Period Impressions PI 464, Bibb Front Muslin Dress, 1800-1812


Ich liebe diesen Schnitt - und das Blümchenmuster! :-)
Ich habe die Ärmel etwas verlängert und das Rockteil diesmal nicht in Falten gelegt sondern gezogen.
Schnittmuster:
Past Patterns PP 031, Front Closing Gown, 1796-1806 (abgewandelt)


Den Ausschnitt habe ich etwas abgewandelt und mit einer Spitze verziert, die Ösen sind handgestickt.
Schnittmuster:
Period Impressions PI 460, Day Dress 1809 (abgewandelt)


Auch hier habe ich den Schnitt etwas abgeändert, indem ich es vorne geschlossen habe und den Verschluss auf die Rückseite verlegt habe.
Schnittmuster:
Sense&Sensibility Patterns, The Elegant Lady`s Closet (abgewandelt)


Die Pelisse habe ich am Ausschnitt und am Rücken per Hand mit einem von mir entworfenen Blumenmuster bestickt (Plattstich und Rückstich). Den Schnitt habe ich von meinem Vorjahres-Spencer abgeleitet.
Schnittmuster:
Period Impressions, PI 461, Spencer (abgewandelt)


Der Kragen und die Manschetten des Spencers sind mit Samt abgesetzt. Die Knopflöcher sind von Hand gestickt.
Schnittmuster:
Sense&Sensibility Patterns, Regency Spencer/Pelisse Pattern (abgewandelt)