Dienstag, 26. Oktober 2010

Städtetrip München

Verganges Wochenende haben wir einen kurzen Trip nach München gemacht!
Nachdem wir beide am Samstag noch gearbeitet haben, ging es erst am Nachmittag los!




Da wir erst so gegen 20 Uhr im Hotel in München ankamen, haben wir es uns bei einem spitzen Abendessen noch gutgehen lassen und sind dann satt und müde ins Bett gefallen.

Nach einem traumhaften Frühstücks-Buffet haben wir gestärkt die Stadt erkundet.
Marienplatz/Neues Rathaus
Residenz München
Residenz München

Für eine Besichtigung des Schlosses Nymphenburg hat die Zeit leider nicht gereicht, dafür sind wir durch den riesigen Schlosspark spaziert!

Schlosspark Nymphenburg, München
Schlosspark Nymphenburg, München
Schlosspark Nymphenburg, München
Schlosspark Nymphenburg, München
Schloss Nymphenburg, München
Und am Montag auf der Heimreise haben wir noch einen Abstecher nach Schwangau gemacht, um uns die Schlösser Hohenschwangau und Neuschwanstein anzusehen!
Leider hat uns das Wetter einen Strich durch die Rechnung gemacht! Da es sehr stark geschneit hat, haben wir uns nur Schloss Hohenschwangau angesehen - allerdings mit einer sehr interessanten Führung!

Also werden wir wohl wiederkommen, um auch Schloss Neuschwanstein zu besichtigen! :-)

Schloss Hohenschwangau
Schloss Hohenschwangau

Häkelschal

Und hier mein Mittagspausen-Projekt! Hiermit habe ich mir in den lezten 2 Wochen meine Mittagspause und abendliche Fernsehstunden versüsst!

Das Baumwoll-Garn habe ich in einen kleinen Wollladen in Graz gefunden - es fühlt sich einfach traumhaft weich an! Eigentlich habe ich es für ein Strickprojekt gekauft, aber da ich diesen Sommer zu ungeduldig fürs Stricken war (zu faul für Maschenprobe und den Schnitt habe ich nur angelacht!) habe ich mich umentschieden, die bereits fertigen, allerdings zu großen, Vorder- und Rückenteile aufgetrennt und nun diesen Schal draus gemacht!!!

Häkeldecke Granny Square

Ich liebe Häkeln!!! Als Teenager schnappte ich mir Garn und Häkelhefte meiner Mama und häkelte ein Deckchen nach dem anderen. Da ich diese damals aber zum Auflegen zu uncool hielt, hörte ich irgenwann auf damit.

In letzter Zeit habe ich wieder damit angefangen und ich finde es immer noch so schön wie früher! Ich arbeite eigentlich nur mit Naturmaterialien und das Gefühl ein schönes Garn in den eigenen Händen zu verarbeiten, ist einfach toll und macht süchtig!!!

Diesen Sommer habe ich beim Aufräumen einen Häkelschal wiedergefunden, den ich vor ein paar Jahren aus Wollresten gefertigt habe und beschlossen eine Decke in der gleichen Art zu häkeln.

Die Farben sind untypisch für mich, aber ich habe ein paar Farbkombinationen zusammengelegt und diese hat mir sofort gefallen.
Sie ist nicht sehr groß geworden - vielleicht verspüre ich ja mal den Drang sie zu vergrößern, aber für den Moment ist sie fertig!
Süssi findet die Decke auch toll! :-)
 

Bettwäsche-Quilt

Eine Patchworkdecke war schon immer auf meiner To-Sew-List.
Allerdings wusste ich auch, dass diese sicherlich viiiiiel Zeit in Anspruch nehmen würde! Auch was die Farben und Stoffe betraf hatte ich keine genaue Vorstellung - somit wurde diese Groß-Projekt erst mal nicht in Angriff genommen!

Da ich ja mittlerweile ein recht großes, vollgestopftes Stofflregal besitze - stolperte ich bei einer Aufräumaktion über alte Bettwäsche! Dabei stellte sich heraus, dass mir die Kombination weiß/blau wohl schon immer gefallen hat!

Rausgekommen ist eine Patchwork-Decke für unser Schlafzimmer mit den Maßen 210x260cm. Die Rechtecke sind 40x40cm groß - ich dachte mir, dass ich somit vielleicht etwas schneller bin! ;-)
Tja, eine großes Projekt ist es trotzdem geblieben - aber ich bin sehr stolz drauf!



Auch Missy liebt die neue (Katzen)Decke!!! ;-)