Dienstag, 19. April 2011

Rokoko Tasche handbestickt

Eigentlich wollte ich mir gaaanz einfache, unbestickte, schnelle Taschen zum Umbinden für div. Rokoko-Kleidung machen.
Tja, da ich aber nun schon über eine Woche krank bin und ich mich unendlich gelangweilt habe - das Fernsehprogramm gibt leider nicht wirklich viel Interessantes her - habe ich mich entschlossen nun doch bestickte Taschen zu machen.

Ich habe diverse Farbenkombinationen ausprobiert. Eigentlich hatte ich mich für die linke Variante entschlossen, doch dann habe ich mittendrin - aus Mangel an blauem Garn - eine Mischung aus beiden gemacht.
 

Verwendete Stiche: Kettenstich, Plattstich und Knopflochstich mit Moulinegarn (3-fädig)
 

Auch hier wieder eine Vorlage aus dem Buch 18th Century Embroidery Techniques.

Kommentare:

  1. DU SPINNST (als ob das was Neues wär *ggg*)

    AntwortenLöschen
  2. Bezaubernd schön,leider kann ich garnicht sticken,obwohl ich es sehr gerne erlernen würde...

    Liebe sonnige Grüße aus dem hohen deutschen Norden,
    Sepha

    AntwortenLöschen