Sonntag, 26. Juni 2011

Italian Renaissance II

Hier nun mein fertiges Italian Renaissance Kleid das ich gestern beim Ritterfest Burg Oberkapfenberg ausgeführt habe.

 


Weitere Fotos auf www.kleidertruhe.at

Donnerstag, 9. Juni 2011

RedBlueWhite-Quilt

So, und nun noch eine Patchworkdecke! Diese wollte ich relativ einfach und in blau, rot und weiss halten.
 
 

Also entschied ich mich für die Vorlage "China Blue" aus dem "Patchwork Magazin 5/2010"
Sie war so unglaublich schnell fertig, dass ich noch beim Nähen die nächste geplant habe! :-)
 

Wandquilt

Auch für diesen Wandquilt "Sweet Home" ist die Vorlage aus dem "Patchwork Magazin 2/2011".


Ich habe mich sofort in diese süssen kleinen Häuschen verliebt - ich glaube so habe ich mir Häuser als Kind vorgestellt. Als ob jeden Moment ein Zwerg aus eines der Fenster raussehen könnte...


Gefallen hat mir, dass dieser Wandquilt eine Kombination aus Applizieren (Bäume und Häuser) und Sticken (Blumen und Wiese) ist.

Mittwoch, 8. Juni 2011

Smaragd-Quilt

Ich habe mich ja bereits etwas an Patchwork versucht! Einfache Stücke, nichts wirklich Aufwändiges. Aber als ich das Muster "Smaragdfelder" im "Patchwork Magazin 2/2011" gesehen habe, musste ich es einfach ausprobieren.

Ich habe allerdings andere Farben und Muster verwendet - ich wollte die Decke nicht zu dunkel. Sie ist genau so wie ich sie mir vorgestellt habe und wird schon fleissig an kühlen Abenden beim Lesen verwendet!

Ich bin auf mein erstes "richtiges" Patchwork-Stück richtig stolz! :-)

Sonntag, 5. Juni 2011

Italian Renaissance I

Nun ist es tatsächlich soweit und ich habe mit meinem Italian Renaissance Kleid begonnen.
Allerdings liegt seit diesem Post doch schon fast ein Jahr dazwischen und somit hatte ich genügend Zeit mir ein paar Einzelheiten nochmal zu überdenken! :-)

Die Chemise ist so gut wie fertig - es fehlt nur noch die Ärmellänge, die ich fürs erste überlang gemacht habe. Die fertige Länge werde ich erst wissen, wenn die Ärmel vom Überkleid fertig sind.
Die tolle Anleitung für die Chemise fand ich bei Festive Attyre
 
 
 
 

Das Unterkleid habe ich mir aus dem Period Patterns No 41 Schnitt zusammengebastelt. Da ich mich sofort in das hellblaue Leinen verliebt habe (blau - oh, welch Überraschung - ich weiß!) habe ich beschlossen das Kleid so zu nähen, dass ich es auch im Alltag tragen werde! Darum auch Maschinennähte, Schrägband und Maschinenösen!
 

Für das Oberkleid habe ich den besagten dunkelblauen Wollstoff verwendet. Ich habe mich leztenendes für fixe Ärmel entschieden, da ich - so wie ich mich kenne - bevor ich neue Ärmel zum annesteln nähe, gleich ein neues Kleid machen werde! :-)
Ich habe den PP No 41 Schnitt Kleid Nr.II verwendet und beim Ausschnitt etwas abgeändert!
Die Ärmel sind mit Goldfaden im Karo abgenäht.

Ich bin noch am überlegen, ob ich den Ausschnitt auch mit Goldfaden besticke - mal sehen. Ausserdem fehlt mir auch noch die passende Kopfbedeckung - evtl. werde ich ein Haarnetz knüpfen.