Samstag, 14. April 2012

Open Robe

Das nächste Regency-Stück ist meine neue Open Robe.

Ich haben den Schnitt aus Patterns of Fashion als Grundlage verwendet und wieder einige Anpassungen daran vorgenommen.

Verwendete Materialien sind ein gestreifter zartrosa farbener Leinen-Stoff mit creme und hellblauen eingewebten Streifen und Perlmutter-Knöpfe als Verschluss vorne und als Rückendetail.

Die Teilungsnähte am Rücken habe ich wieder per Hand mit Garn abgenäht.
Schnittmuster:
Open Robe, Patterns of Fashion 1, Janet Arnold (abgewandelt)

Natürlich wird auch dieses neue Stück mit nach England kommen - immerhin haben wir vor mindestens einmal in einen der wunderschönen Parks zu picknicken! :-)

Kommentare:

  1. So ein schöner Frühlingsstoff und so ein schönes Kleid. Kannste doch auch bei uns tragenn, oder? Lg und bis Do Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Ich versuche mich gerade ja auch an einer Open Robe. Leider passen meine beiden Frontklappenkleider nicht wirklich drunter und ich bin gerade auf der Suche nach einem passenden Schnitt. Welches Kleid trägst du denn darunter?
    LG Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich finde auch, dass der Frontklappenschnitt nicht passend für darunter ist.
      Ich trage den FrontClosing Schnitt darunter: http://stars-design-eva.blogspot.com/2012/04/regency-day-dress.html oder http://stars-design-eva.blogspot.com/2012/04/regency-front-closing-gown.html
      lg eva

      Löschen
  3. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schön geworden. Die Farben und der Stoff sind toll.
    Liebe Grüße Anne

    AntwortenLöschen
  5. gott, das ist alles SO schön!!!! ich bin begeistert!!! dagibt es schnit zu, oder?
    ich kenn mich (noch) gar nicht aus und hab auch gar kein faible für diese zeit. aber die kleider sind einfach wunderschön.

    du beeindruckst mich sehr!

    liebe grüße

    halitha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank für dein Kompliment! *rotwerd*
      Der Schnitt für die Open Robe basiert auf der aus dem Buch Patterns of Fashion 1, Janet Arnold.
      Vielleicht findest du ja auch langsam Gefallen an dieser Epoche - welche übrigens meine liebste ist! :-)
      liebe Grüße
      Eva

      Löschen