Montag, 16. Juli 2012

Regency Apron

Schon länger auf meiner To-Sew-Liste stand eine neue Regency-Schürze. Das neue Stück ist aus Leinen und - bis auf eine unsichtbare Naht - von Hand genäht.

Die Träger im Rückenteil sollten unbedingt über Kreuz sein. Aber auf die Verrenkungen beim über-dem-Kopf-anziehen wollte ich verzichten - dabei könnte ja mein Häubchen verrutschen ;-)

Somit habe ich das Taillenband länger gelassen und die zwei Knopflöcher und Knöpfe so gesetzt, dass diese nach den Trägerenden geschlossen werden, wodurch ein einfaches Anziehen garantiert ist! :-)

Das erstemal war meine neue Schürze beim Museumsfest im Freilichtmuseum Vorau in Verwendung.

Und das zweite Mal letzten Samstag als wir einen Stoffhanddruck-Kurs im Freilichtmuseum Stübing besucht haben. Welcher übrigens so toll war, dass ich mich gleich danach im Netz auf die Suche nach Modeln gemacht habe! :-)
Unser Hobby hat sich um eine Dimension erweitert... *g*

Fotos von beiden Veranstaltungen findet ihr auf unserer Webseite: www.kleidertruhe.at

Kommentare:

  1. Wenn ich eure Aktivitäten so betrachte, glaub ich langsam, dass ich im Niemandsland wohne! Ehrlich, wenns nicht so weit weg wäre, wäre ich auch gern mitgekommen!
    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mittlerweile suchen wir uns die Gelegenheiten - oder wir sorgen selbst dafür! :-)
      LG eva

      Löschen
  2. Die Schürze ist wirklich schön! Und beim An- und Ausziehen musst Du auch nicht solche Verrenkungen machen wie ich ;-)

    Liebe Grüße, Julia

    AntwortenLöschen
  3. Ich kann nur staunen :D Sehr inspirierend!

    AntwortenLöschen
  4. Echt schön geworden deine Schürze. Schön wenn man Gelegenheiten hat, diese auch gleich nutzen zu können ;)

    Liebe Grüße Anne

    AntwortenLöschen
  5. großartig!! und vor allem von hand genäht! einfach toll :)

    ich habe auch vor eine schürze in der art zu nähen, allerdings noch ein wenig rüschiger.

    falls du tipps für mich hast, freue ich mich über eine mail an halithaätwebpunktde.

    liebe grüße

    halitha

    AntwortenLöschen