Freitag, 9. März 2012

Tilda Quilt

Mein aktuelles Nähprojekt - ein neuer Spencer für unsere Englandreise - ist in Arbeit und noch nicht bereit gezeigt zu werden. ;-)
Somit gibt´s ein paar Fotos meines letzten Quilts, den ich vor ca. 3 Wochen fertiggestellt habe.

Als ich das Tilda-Stoffpaket im Laden gesehen habe musste ich es mitnehmen! Ich wusste, dass daraus eine weitere Decke werden würde, aber noch nicht genau wie. Ich wollte die Quadrate nicht zerschneiden - dazu sind die Stoffe einfach zu entzückend. Jedes für sich sollte zur Geltung kommen.
 

Wie bei jedem neuem (Patchwork-)Projekt wollte ich wieder was neues ausprobieren. Diesmal sollte es endlich Free Motion Quilting sein!
Ich habe mich darüber im Netz informiert und war ehrlich gesagt schon ein wenig verunsichert. Von vielen Probestücken und gaaanz viel üben bis man ein vorzeigbares Ergebnis hat, war da die Rede. Nun gut, dann eben ein Probestück...

Nach diesem besagten Probestück habe ich beschlossen es bei dem einen zu belassen. Ich bin relativ schnell reingekommen - ein paar Ecken und längere Stiche waren natürlich schon dabei. Aber da dies nicht meine letzter Quilt sein wird und ich finde, dass man am besten beim Ausprobieren lernt und ein Gefühl für die Sache bekommt, habe ich meinen Tilda-Quilt zu einem großen "Probestück" erklärt.

So, lange Rede - kurzer Sinn: ich bin unheimlich stolz auf meinen neuen Quilt! Er misst 130x190cm  und es fühlt sich toll an, sich darin einzukuscheln! :-)