Sonntag, 4. August 2013

finished stays late 1790s

Ich bin endlich mit meinem 1790er Mieder fertig! Es hat ein wenig gedauert, aber immer wieder sind andere Stücke "dazwischen gehüpft".
Es ist komplett von Hand genäht und ich muss zugeben, dass ich wirklich stolz drauf bin - und froh, dass ich schon im April damit begonnen habe!! ;-)
I´m finally finished my late 1790s stays. It took a while, but other pieces are always "jumped in between".
It´s entirely handsewn and I must admit, that I´m really proud of it - and glad that I already started back in April!! ;-)

Eingefasst habe ich das Mieder mit weißem Baumwoll-Köperband. Die Tunnel sind mit Peddigrohr verstärkt.
I bound the edges with white cotton twill. The channels are boned with reed.

Ich muss zugeben, ich bin mir nicht sicher wie lange diese heil bleiben: ich befürchte einmal Unachtsamkeit und die Dinger sind geknickt bzw. zerbrochen. Ich werde jedenfalls ein paar als Ersatz in meinen Reisekoffer packen... :-)
I must admit, I´m not sure how long they will stay in one piece: I fear a little inattention and they are bent or broken. In any case, I´ll grab some as a substitute in my suitcase... :-)

34 Stück Schnürösen sind an diesem Mieder zu finden - ich denke, dass die Aussicht darauf mich zwischendurch aufgehalten hat weiterzunähen! ;-)
34 eyelets are on these stays - I think that this prospect has held me up to continue sewing ;-)

Das Mieder trägt sich sehr angenehm, ich denke damit lässt es sich im Flieger und im Auto gut aushalten!!!
Nur noch 5 Tage!!!!!! :-)
The stays are very comfortable, I think they are good to wear on the plane and in the car!!!
Only 5 days left!!!!!! :-)

Kommentare:

  1. I love the color! They're lovely. Reed boning is super comfortable, I've found. My reed is rather thin on it's own, so I usually put two pieces in each boning channel. Generally, that has worked well and I haven't had the reeds break.

    Best,
    Quinn

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you Quinn. My reed is also thin, so I put about 5 or 6 of them into the channels. So we will see!

      Best, eva

      Löschen
  2. Jööö, die Arbeit hat sich wirklich gelohnt. Schön ist es geworden; und bequem hoffentlich auch!!!

    Wirklich nur noch 5 Tage! Und noch soviel zu bügeln und zu packen!!! *freu *

    Liebe Grüße, Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, sie hat sich gelohnt!
      Julchen: England! Im Auto! Waaaahhhhh!!!!! :-)

      Löschen
  3. Ich bin gespannt, wie du mit dem Peddigrohr zufrieden bist - ich hatte jedenfalls superschnell nur noch Bruchstücke und haeb alles ausgetauscht :(

    aber es sieht schön hast und du bist zu recht stolz auf deine Arbeit :)
    liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Maren.
      Wir werden ja sehen - ich habe ein paar als Ersatz bereits im Koffer... :-)
      lg, eva

      Löschen
  4. Wunderschön! Es ist herrlich, dass dort so viele Merkmale zu finden sind, die auch die späteren Schnürleiber noch auszeichnen.
    Ich wünsch euch eine tolle und aufregende Reise ('rule Britannia') und bin schon jetzt sehr gespannt auf euren Bericht (auch über die Trageeigenschaften der Schnürbrust) und Fotos...viele Fotos!!!

    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank liebe Sabine. Du hast recht, es ist einfach so spannend - und sicher nicht mein letztes!
      Reise-)Bericht und (viiiiele) Fotos kann ich dir auf jeden Fall versprechen!!!! ;-)
      lg, eva

      Löschen
  5. Einfach nur wow!!! Ich wünsch' euch ganz viel Spaß in England, bin ein bißchen neidisch und freue mich, dass ihr uns immer so schön daran teilhaben lasst. Gute Reise und viele Grüße,
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Marty, ich danke dir!
      Ich geniesse unser Reisen jedes Jahr und freue mich, wenn wir es schaffen, dies mit Fotos und Berichten auch transportieren zu können!
      lg, eva

      Löschen