Montag, 11. November 2013

Longbourn Mitts & Sweetheart Bag

Heute zeige ich euch zwei weitere gestrickte Accessoires aus Jane Austen Knits Fall 2012, die auch schon bei unserer Englandreise im Juli mit im Gepäck waren.
Today I show you two other knitted accessoires from Jane Austen Knits Fall 2012, which were with me on our journey to England in July.

Beide Stücke sind aus Wollresten von anderen Projekten entstanden.
Für die "Longbourn Mitts" habe ich "Baby Wool" von Schachenmayr SMC, 100% Schurwolle, ca. 85m/25g verwendet.
Both pieces are made from wool remnants of other projects.
For the "Longbourn Mitts" I have used "Baby Wool" by Schachenmayr SMC, 100% new wool, appr. 85m/25g.

Original mit einer gestrickten Kordel, trage ich meine am liebesten ohne ein solches oder mit einem dünnen Satinbändchen.
Original with an I-cord, I wear my without one or with a thin satin ribbon.

Die "Sweetheart Bag" ist auch aus "Baby Wool" von Schachenmayr SMC gestrickt, das zweite Garn ist "Windsor" von Gedifra (70% Alpaca, 30% Schurwolle, ca. 120m/50g).
The "Sweetheart Bag" is also knitted from "Baby Wool" by Schachenmayr SMC, the second yarn is "Windsor" by Gedifra (70% alpaca, 30% new wool, appr. 120m/50g.)

Das Muster ist - laut Angabe der Designerin - aus einer Stickvorlage aus dem 16. Jahrhundert zum Strickmuster umgearbeitet worden.
The motif is - as declared by the designer - adapted for knitting from a 16th Century embroidery pattern.

Das Täschchen ist mit Baumwollpopeline in creme gefüttert, damit es beim Tragen seine Form behält.
The bag is lined with cotton poplin in cream to retain its shape when worn.

Ich muss sagen, es passen ganz schön viele Ding rein - mehr als ich mir gedacht hätte! :-)
I must say, it fit quite a lot of things into the bag - more than I would have thought! :-)

Dienstag, 5. November 2013

A Sensible Shawl

Ich habe zur Zeit Nähpause! Ich war zwar fleissig und habe mir einige (kuschelige und schnelle) Alltagsteile genäht, aber eigentlich klappere ich lieber mit meinen Stricknadeln. :-)
I have a sewing break! Although I was busy and sewed some (cosy and fast) everyday clothes, but I actually prefer chattering with my knitting needles. :-)

Ich liiiiiebe das Strickmagazin "Jane Austen Knits"! Ich habe alle bisherigen Ausgaben - seit kurzem gibt es die vierte!! Als Janeite könnte ich beinahe jedes der traumhaften Stücke stricken! Mir gefällt, dass es viele Projekte enthält die ich super zu meinen Alltagskleidern kombinieren kann.
I loooove the knitting magazine "Jane Austen Knits"! I have all previous issues - since short there is a fourth!! As a Janeite, I could almost knit each of the gorgeous pieces! I like that it contains many projects that I can combine with my everyday clothes.

Eines dieser Stücke ist "A Sensible Shawl" aus Jane Austen Knits Fall 2012. In der Anleitung ist eine Woll/Mohair-Wolle angegeben, ich habe mein Tuch mit einem Garn gestrickt das ich (eigentlich für ein anderes Projekt) zu Hause hatte: "Sari" von Lang Yarns, 50% Baumwolle 50% Bambus, ca. 90m/50g.
One of these pieces is "A Sensible Shawl" from Jane Austen Knits Fall 2012. In the original instruction is a wool/mohair yarn indicated, but I made my shawl with a yarn I (actually for another project) had at home, "Sari" by Lang Yarns, 50% Cotton 50% Bamboo, approx. 90m/50g.

Das Stück beginnt mit 4 Maschen, wird quer gestrickt und hat an der Spitze 109 Maschen.
The piece starts with 4 stitches, is knitted crosswise and has 109 stitches at the top.

Das kleine "Loch" im Rücken entsteht, wenn man auf der Couch sitzt und strickt und ein verrückt gewordener Kater über deine Arbeit rennt!!! Böses Katerle!! ;-)
The small "hole" in the back comes, when you sit on the couch and knit and a crazed tomcat runs across your work!!! Evil tomcat!! ;-)

Das Tuch wird hinten auf Höhe der Taille gebunden und ist somit fixiert. Da hat man beide Hände frei um zb. am nächsten Projekt zu stricken! :-)
The shawl is tied back at the waist and is thus fixed. Since you have both hands free e.g. to knit the next project! :-)