Montag, 27. Februar 2017

Dress Jacket and Skirt 1790-1800, Snowshill Collection

Ein Projekt das ich schon länger auf meiner Nähliste befand konnte ich vergangenes Jahr endlich verwirklichen.
Last year I was able to finally realize a longtime project on my sewing-list.

Eine Beschreibung ist in Nancy Bradfield´s "Costume in Detail" zu finden, das Original ist Teil der Snowshill Wade Costume Collection.
A discription can be found in Nancy Bradfield´s "Costume in Detail, the original is part of the Snowshill Wade Costume Collection. 
 Dress Jacket, 1790-1800, Snowshill Wade Costume Collection

Dress Skirt, 1790-1800, Snowshill Wade Costume Collection

Ich entschied mich für einen Baumwollstoff der sich bereits in meinem Stofflager befand: eine Seite einer Wendebettwäsche. Aus der anderen Seite habe ich bereits vor einiger Zeit ein Kleid genäht.
I decided for a printed cotton from my fabric stash: one side of a reversible bedding. Some time ago I made a gown from the other print.

Leider hatte ich noch nicht mal für zwei Reihen Rüschen ausreichend Stoff...
I unfortunately had not even enough fabric for two rows of frills...

... darum habe ich für das Futter auch Reste des anderen Druckes verwendet.
... so I lined it with the remnants of the other printed cotton.

Beim Schnitt habe ich versucht möglichst nah an das Original zu kommen. Es wird ja im "Costume in Detail" auch von den Masßen her recht gut beschrieben, womit dies recht einfach zu bewerkstelligen war.
I tried to come as close to the original as possible. The measures are well discribed in the "Costume in Detail", so I found it quite easy to accomplish.

Beim Kleid habe ich auch am Oberteil den Hauptstoff verwendet. Ich wollte es im Laufe der Schwangerschaft und auch beim Stillen tragen. Also schnitt ich das Oberteil im vorderen Bereich etwas länger, wo es per Tunnelzug geschlossen wird.
I also used the main fabric on the bodice of the dress. I wanted to wear it during my pregnancy and also later while breastfeeding. So I cut the bodice a bit longer in the front, where it is closed by drawstrings.

Es ist unglaublich angenehm zu tragen - auch wenn ich mich gegen Ende meiner Schwangerschaft wie ein Cupcake gefühlt habe! ;-)
It´s very comfortable to wear - even though I felt like a cupcake towards the end of my pregnancy!;-)

16. Schwangerschaftswoche/16th week of pregnancy

37. Schwangerschaftswoche/37th week of pregnancy

Miss S. 2 Monate/Miss S. 2 months

Mittwoch, 1. Februar 2017

New and old Loves ♥

Ich hoffe ihr seid alle gut ins Neue Jahr gerutscht und dass eure Nähliste auch für dieses Jahr niemals leer sein wird! ;-)
I hope you all had a good start into the New Year and that your sewing-list will never run out of ideas! ;-)

Ich hatte einen besonders schönen Start ins Jahr 2017: unsere kleine Tochter wurde Ende Dezember geboren und wir sind sehr glücklich dieses wunderbare Wesen in unserer Mitte zu haben! ♥
I had a particularly nice start into the year 2017: our little daughter was born at the end of December and we are very happy to have her in our midst!

Meine Nähliste ist voll wie immer - ich bin mir sicher, dass ich das eine oder andere Stück gemütlich im Laufe des Jahres schaffen werde...
My sewing-list is full as always - I´m hopeful to finish some of the projects during the year...

Samstag, 3. Dezember 2016

Grand Jane Austen Ball Budapest

Im Juni besuchten wir den Grand Jane Austen Ball der im Palais Festetics in Budapest stattgefunden hat.
In June we attended the Grand Jane Austen Ball which took place at the Palais Festetics in Budapest.

Ich hatte vor eines meiner bereits vorhandenden Ballkleider zu tragen - doch leider passte keines davon.
Immer wieder habe ich gehört wie "praktisch" doch die Empire-Mode ist: wenn man schwanger ist, ist durch die erhöhte Taille genügend Platz für den wachsenden Bauch... stimmt, aber: was man nicht vergessen darf ist, dass nicht nur der Bauch wächst! ;-)
I wanted to wear one of my already existing ball gowns - but unfortunately none fitted me any longer.
Again and again I´ve heard people say how "practical" the Empire fashion is: when you are pregnant there is enough space for your growing belly... that´s right, but: one should not forget that not only the belly grows! ;-)

Also musste ein neues Ballkleid her - als Inspiration wählte ich eines meiner Lieblingskleider:
So I needed a new ball gown - I chose one of my favourite dresses:
Evening Dress, 1809, The Metropolitan Museum of Art
Quelle/source: http://www.metmuseum.org/art/collection/search/156562?img=0



Wie beim Original wird das Kleid im Vorderteil per Frontklappe geschlossen. Die Knöpfe im Rückenteil sind reine Dekoration.
Like the original my dress is closed in the front. The buttons on the back are only decoration.

Ich glaube ich habe noch nie so lange an einem Empire-Kleid genäht! Wahrscheinlich liegt das daran, dass ich zwischendurch immer wieder ein Nickerchen gebraucht habe... :-)
I think I´ve never sewn so long on an Empire dress! This is probably due to the fact that I needed many naps between the sewing time... :-)


Wir hatten einen sehr schönen Abend und ich habe das Tanzen wie immer sehr genossen - immerhin war dies für einige Zeit mein letzter Ball.
We had a wonderful evening and I enjoyed the dancing as always - after all, this was my last ball for some time.



Weitere Fotos unseres Ballabends/more photos: www.kleidertruhe.at

Mittwoch, 27. Juli 2016

Die letzten Näh-Monate waren für mich überraschend anstrengend! Irgendwie habe ich lieber in die Luft gestarrt oder mich aufs Ohr gehauen, als an einen Stück weitergenäht...
The last sewing-months were surprisingly exhausting for me. Rather than sewing, I had stared in the air or had taken a little nap...

Doch Ende April war mir dann klar, weshalb ich mich so gar nicht motivieren konnte:
Wir bekommen ein Baby! :-)
By the end of april I knew why I was not able to motivate myself:
I´m expecting a child! :-)

Wir sind sehr glücklich und freuen uns schon sehr auf die gemeinsame Zeit mit dem Baby!
We are very happy and are looking forward to our time with the baby! 

Donnerstag, 21. Juli 2016

Leather Gloves, HSM #3

Protection war die 3. Challenge des HSM 2016 und so zeige ich euch hier mein erstes von Hand genähtes Paar Lederhandschuhe.
Protection was the third Challenge of the HSM 2016 and so here are my first pair of hand sewn leather gloves.

Letztes Jahr habe ich beim Schuster Leder in Graz zwei wunderschöne Rehlederflecken gekauft, dessen Farbe (trangegerbt) mir sofort ins Auge gestochen ist! Ich dachte an das hübsche Paar Lederhandschuhe des Met, aber auch diverse Fashion Plates fielen mir dazu ein.
Last year I bought two beautiful pieces of doeskin, their colour caught my eye immediately. I thought of the pretty leather gloves of the Met, but I remembered also some Fashion Plates.


Ich musste zwei Probehandschuhe nähen und einige Änderungen machen, um die richtige Passform zu erhalten.
I needed two mock ups and some alterations to get the correct fit.



Ursprünglich als Ballhandschuhe gedacht, habe ich doch meine Meinung geändert und sie gekürzt - für Ballhandschuhe benötige ich viel dünneres Leder...
Sie sind nicht perfekt, aber ich bin fürs erste zufrieden! :-)
Originally intended as evening gloves, I have changed my mind and shortened them. For evening gloves I need much thinner leather...
They are not perfect, but I´m happy with the result! :-)




The Challenge: #3 Protection

Material: doeskin

Pattern: Grand Finale Leather Gloves by Pattern Studio

Year: 1800s

Notions: linen thread 

How historically accurate is it? I think it´s okay; the materials are period.

Hours to complete: no idea

First worn: in June while visiting Herrenchiemsee New Palace in Gemany

Total cost: I would say about € 40,-