Styrian Tracht around 1810

Viele Projekte habe ich in letzter Zeit verwirklicht und ich nun ist es endlich an der Zeit hier wieder mal einige zu dokumentieren. :-)
In den vielen Jahren in denen ich mich nun mit historischer Mode beschäftige hat sich mir immer wieder die Frage gestellt: was wurde hier in Österreich/in der Steiermark/in Graz und Umgebung vor etwa 200 Jahren getragen?
I finished quite a lot of projects recently and I think it´s finally time to document them here on my blog again.
In the many years that I have been sewing historical costumes I have repeatedly asked myself: what did people wear here in Austria/in Styria/in Graz and surrounding area about 200 years ago?

Und so kam es zu einem Langzeitprojekt: meine Interpretation einer Steirischen Tracht um 1810.
Diese ist nach einem Aquarell von Karl Russ mit dem Titel "Bauernmädchen im Wirtschaftshof des Stiftes Rein" aus dem Jahre 1811 entstanden.
So this brought me to a long-time-project: my interpretation of a Styrian Tracht around 1810.
It´s made after a watercolour by Karl Russ named "Farm girl in the farm yard of Rein Monastery" from 1811




Recherche im Internet und ein Besuch des Volkskundemuseums in Graz waren der Start. Ich wurde fündig - fühlte mich aber auch überfordert und verwirrt!
Oftmals habe ich dieses Projekt wieder zur Seite gelegt, aber in meinem Kopf ist es immer wieder rumgespukt.
Ich habe mir die Arbeit auch noch zusätzlich "erschwert", da ich beschlossen habe ausschliesslich Materialien zu verwenden die ich bereits in meinem (Stoff-)Fundus hatte. Einige Kompromisse musste ich dabei natürlich eingehen, aber letztenendes bin ich soweit zufrieden.
I started with research on the internet and a visit to the Volkskundemuseum Graz. I collected some informations - but also felt overwhelmed and a bit confused.

I often put this project aside but it kept haunting me. I even made it more difficult for me as I decided to only use materials I already had in my stash. I had to make compromises but in the end I'm quite happy with the result so far.
 

Quelle/source: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:116_Bauernm%C3%A4dchen_im_Wirtschaftshof_des_Stiftes_Rein_-_Karl_Ru%C3%9F,_um_1811.jpg?uselang=de


 

Erzherzog Johann von Österreich beauftragte Karl Russ und weitere Maler die Kultur und Kleidung der SteirerInnen bildlich festzuhalten. Mehrere Aquarelle sind entstanden die einen wunderbaren Einblick in die Kleidung des Bauernstandes sowie des Bürgertums in der Steiermark und (Nord-) Slowenien aus dieser Zeit wieder geben.
The Archduke John of Austria commissioned Karl Russ and other painters to paint and memorize the culture and clothing of the Styrians. Several watercolours give a wonderful insight into the clothing of peasentry and bourgeoisie in Styria and (northern) Slovenia at that time.

 

 

Viele dieser Aquarelle sind im "Steirischen Trachtenbuch" von Viktor von Geramb und Konrad Mautner zu finden. Es ergab sich mir die Möglichkeit dieses ausführlich studieren zu dürfen. Das Buch enthält Bilder von Originalen aus der Zeit, Gemälde und ausserdem Auszüge aus diversen Briefen aus jener Zeit. In der Zwischenzeit hatte ich auch das Glück einen Nachdruck des Bandes zu erstehen. :-)
Ich konnte viele Informationen zu Stoffen, Farben, Drucken und Schnitten sammeln. Einige Fragen sind dabei für mich noch immer offen - wie zB. die Frage ob ein Mieder/Corset darunter getragen wurde. Ich konnte bisher dazu noch nichts eindeutiges finden, aber ich bleibe dran ;-)
Some of those watercolours can be found in "Steirische Trachtenbuch" (Book of Styrian Costume) by Viktor von Geramb and Konrad Mautner. I had the opportunity to study it in detail. The book also contains picutres of originals from that time, paintings and excerpts from various letters from that time. In the meantime I had the good luck to purchase a reprint. :-)
I was able to gather a lot of informations about fabrics, colours, fabric prints and patterns. Some questions are still not answered - such as wether stays/a corset was worn underneath. I have not yet been able to find anything conclusive on this, but I will keep at it. ;-)

 

 



In meinen nächsten Blogbeiträgen werde ich auf die einzelnen Stücke dieser Tracht näher eingehen - doch vorerst ein paar Bilder unseres Fotoshootings von vor einem Jahr.
In my next blog posts I will go into more detail about the individual pieces of this costume - but firste a few pictures of our photo shooting from a year ago.









Kommentare

  1. Das sieht echt toll aus! Interessant, dass die Empire-Taille auch in der Tracht sichtbar ist.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Eva! Die Tracht schaut super aus! <3 Wo hast du den tollen Strohhut her? Ist der selbst gemacht oder gekauft?

    AntwortenLöschen
  3. What a neat project! I love the colors and fabrics you choose. They are lovely against the green of the fields and trees. Looking forward to seeing more.

    Best,
    Quinn

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts