Freitag, 17. Februar 2012

Dinner Dress 1940/Empire Frack/Opernball 2012

Anlässlich des gestrigen Wiener Opernballs haben wir in unsere "Loge" eingeladen.
Es gab Brötchen, Sekt und natürlich auch (leistbare) Frankfurter mit Semmel! *g*

Die Gäste waren in den unterschiedlichsten Epochen gekleidet. Julchen vertrat die 1950er, Walter die 2000er (?), Mathias trug seinen neuen Regency Frack und ich mein neues 1940er Abendkleid.


Eigentlich ist dieser Frack bloss ein Probeteil. Ich wollte den Schnitt unbegingt ausprobieren bevor ich ihn aus dem richtigen Stoff und mit offenkantiger Verarbeitung und usw. nähe.
Somit habe ich die Gelegenheit gleich genutzt und diesen "Opernball-Frack" aus einer günstigen Wolle genäht.
Ich bin begeistert: der Schnitt passte auf Anhieb perfekt!
Schnittmuster:
Regency Frock Tidens Toj
Empire Weste Rocking Horse Farm 199, Weste 1812

Für mich wählte ich den Schnitt dieses 1940er Dinner Kleides aus dem Victoria and Albert Museum. Auch hier passte der Schnitt sofort, die kurzen Ärmel habe ich allerdings durch längere ersetzt.
Zuerst dachte ich daran das Vorderteil auch zu besticken, aber ich entschied mich dann doch dafür nur eckige Perlen am Ausschnitt entlang zu nähen.
Schnittmuster:
1940 Dinner Dress Victoria and Albert Museum, Patterns of Fashion 2

Ausserdem habe ich mir aus dem restlichen Stoff noch eine webpelzbesetzte Stola genäht.

Dieser Ballbesuch war perfekt: eine eigene Loge, ausgezeichneter Blick auf die "Prominenz" und die Balleröffnung, keine überteuerten Speisen und Getränke und vor allem ausreichend Platz und kein Gedränge!
Ich glaube nächstes Jahr leisten wir uns wieder so eine Loge am Wiener Opernball! ;-)

Kommentare:

  1. Oh, der Rückenausschnitt deines Kleides ist toll... ich glaub, den Schnitt muß ich mir merken :)

    viele Grüße!
    maren

    AntwortenLöschen
  2. Schaut sehr gemütlich bei euch aus und die Sachen stehen euch ausgezeichnet! Dein Rückenausschnitt ist echt super geworden.

    Liebe Grüße Anne

    AntwortenLöschen
  3. süße idee ... so komm ich vielleicht auch mal zum opernball *gg*

    AntwortenLöschen
  4. Danke nochmals für die Einladung! In der Loge war es wirklich sehr gemütlich und das Essen war nicht nur leistbar sondern auch sehr lecker :)

    Liebe Grüße, Julia

    AntwortenLöschen
  5. Was für eine geniale Idee!!! :D

    Außerdem brauchst Du definitiv noch mehr Vierzigerjahreklamotten, das Kleid steht Dir hervorragend!

    AntwortenLöschen
  6. Geniale Idee, muss ich mir merken und wirklich sehr schönes Kleid (und tolle Frisur!)

    GLg und bis demnächst
    Tanja

    AntwortenLöschen