Sonntag, 24. Juli 2011

Kyoto Jacket 1790

Ich war in den letzten Wochen keineswegs faul - jedenfalls nicht was das Nähen angeht! :-)

Als Vorlage diente diese Jacke aus der Sammlung des Kyoto Costume Institute - als ich sie zum ersten Mal gesehen habe, habe ich mich in sie verliebt!
Ich habe allerdings keine Seide sondern rot/natur gestreifte Baumwolle verwendet und mit natur uni Baumwolle gefüttert.
 
 
 Schnittmuster:
Nehelenia Patterns NP 20, Jacke 1790

Kommentare:

  1. Gratulation, das ist wirklich wunderschön geworden! Beim Durchblättern des Buches "Fashion" bin ich auch schon oft auf der Seite "hängengeblieben"!
    Kannst Du das Schnittmuster empfehlen?
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. wirklich hübsch ... schleich um die auch schon ein wenig drumrumm ... :)

    AntwortenLöschen
  3. Oh wie schön und ich finde auch nicht-historisch absolut tragbar!

    AntwortenLöschen
  4. Vielen lieben Dank!
    Ich kann den Schnitt auf jeden Fall empfehlen - er hat auf Anhieb gepasst!
    @ maren: ja, finde ich auch - allerdings passt mir die Jacke nur mit Schnürbrust drunter!

    AntwortenLöschen
  5. Die Jacke ist wunderschoen geworden!! Und wie schoen, dass dir der Schnitt gut geholfen hat! Das freut mich wirklich sehr!!

    AntwortenLöschen
  6. Dankeschön!
    Wie schon gesagt: der Schnitt ist super! Den werde ich sicherlich öfter verwenden! :-)

    AntwortenLöschen
  7. An der Jacke bin ich auch schon öfter hängen geblieben. Ich bin sehr gespannt auf Bilder mit Inhalt :)

    AntwortenLöschen