Montag, 2. April 2012

Day Dress Front Closing

Dieses Kleid habe ich aus einen bereits bestehenden angefertigt. Mein zweites Empire-Kleid hat irgendwie nie richtig gepasst - und somit habe ich es auch nie getragen.
Aber ich fand den Stoff einfach so traumhaft - und manchmal muss das eine oder andere Stöffchen oder (halb)fertige Stück bei mir einfach ein bisschen liegen, bis es so weit ist verarbeitet oder umgearbeitet zu werden!

Nun bin ich vollstens zufrieden! Für das Vorderteil habe ich den von mir geliebten Front Closing Schnitt von Past Patterns (PP 031, Empire Tageskleid 1798-1806) abgewandelt.
Das Rückenteil und die Ärmel habe ich vom Frontklappenkleid von Period Impressions (PI 464, Empire Kleid mit Frontklappe) dazu angepasst.

Mit dem blauem Stoff darunter kommt das Muster des Stoffes richtig schön zur Geltung.


Dieses Kleid ist definitiv ein Kleid für Bath!
NOCH 2 MONATE!!*freu*.

Kommentare:

  1. Jöööö! Heute in zwei Monaten sollten wir schon in Winchester sein. Und uns langsam auf den Weg nach Oooooolton machen :) :) :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jöööö! Ja, und dannach Sheepalan schaun und dinner im French Horn!! :-)

      Löschen
  2. Sieht toll aus dein Tageskleid :) Ich hoffe doch ihr macht viele viele Bilder von eurer Reise! Bin total neugierig! :)

    Liebe Grüße Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön!!
      Da kannst du dir sicher sein: wir bringen wieder gaaaanz viele Bilder mit nach Haus! :-)

      Löschen
  3. Ein wunderschönes Kleid!!
    Ich habe mir auch gerade eines genäht und 2 weitere sollten hoffentlich in 3 Wochen fertig sein.
    Ich nähe Sie für einen Regency Ball in Lucca :-)
    Viel Spass in Bath :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
    2. Lieben Dank!
      Viel Spass beim Nähen und beim Ball - gibts davon dann auch Fotos?!
      Und danke, Bath ist immer eine Reise wert! ;-)

      Löschen
  4. Oh...ganz bestimmt! Vielleicht fahre ich in ein paar Jahren auch einmal nach Bath, aber dort braucht man bestimmt eine komplette Gardrobe. Nun ja, drei Bonnets habe ich mir selbst genäht, das nächste Projekt wird ein Spencer sein, aber jetzt müssen erstmal das Tages- und das Ballkleid fertig werden.
    Schade, dass ihr so weit weg seid, es würde mir bestimmt viel Spass machen mit euch zu nähen.
    Liebe Grüße aus München

    AntwortenLöschen