Mittwoch, 11. Mai 2011

einfache Kleidung Rokoko

Für den diesjährigen Aktions-Tag "Hoamart" im Freilichtmuseum Stübing haben wir vor, mal nicht wie sonst immer im Empire-Kleidchen zu sitzen, sondern mal eine neue Epoche auszuprobieren.

Caraco, Rock und Schürze sind aus Leinen, Unterrock und Rock habe ich nach der einfachen Anleitung von koshka-the-cat gemacht.
Die Schürze habe ich mir selbst zusammengebastelt.
 Schnittmuster:
Caraco: 18th Century Jackets for undress wear, Janice Pence Ryan

Mit auf den Bildern sind Häubchen, handbesticktes Fichu und die fingerlosen Handschuhe.
Ebenso die handbestickte Tasche , Schnürbrust und Hüftpolster - die natürlich untendrunter sind! :-)

Kommentare:

  1. Schaut super aus! Freu mich schon sehr darauf endlich mal wieder Freilichtmuseum-Luft zu schnuppern!

    PS: Die handbestickte Tasche ist viel zu schön um unter dem Rock zu verschwinden *find*

    AntwortenLöschen
  2. Ja, ich freu mich auch schon auf nächstes Wochenende!!!
    Und die Tasche wird als Anschauungsobjekt dienen - obwohl sie wirklich unglaublich praktisch ist!!!

    AntwortenLöschen
  3. Schon mal drüber nachgedacht die Schürze zu besticken? *giggel*

    AntwortenLöschen
  4. Ein sehr schön gelungenes Ensemble! Und nebenbei bemerkt, ich finde der Begriff "Hoamart" ist eine tolle Wortschöpfung...
    Sabine

    AntwortenLöschen
  5. @ Julchen: du kennst mich doch!Klar hab ich darüber nachgedacht!!!!
    @ Sabine: ja, finde ich auch - vor allem im Dialekt mag ich´s! :-)

    AntwortenLöschen
  6. Und? Keine Zeit? Keine Lust? Kein Stickgarn? :-D

    AntwortenLöschen
  7. Nein, meine Liebe, kein Stoff!
    WENN ich mir eine Schürze besticke, dann muss sie aus feinstem Seiden-Musselin sein!!! :-)

    AntwortenLöschen
  8. Wow das sieht wirklich toll aus :-)

    AntwortenLöschen
  9. vielen lieben Dank! Es trägt sich auch super! :-)

    AntwortenLöschen