Sonntag, 1. April 2012

Empire Underwear

In den letzten Wochen war es hier ein wenig still. Mich hat die Grippe erwischt und so war ich beinahe 2 Wochen ausser Gefecht gesetzt. Natürlich bin ich fast verrückt geworden - so lange ohne nähen halte ich einfach nicht aus!!! Und so habe ich schön langsam wieder an meiner Empire-Garderobe weitergenäht.

Ich brauche neue Unterwäsche! Ich habe natürlich bereits ausreichend Chemisen und Unaussprechliche, aber ich wollte auch welche ohne Ärmel, da die oft bei diversen Kleidern stören. Ich habe meinen bestehenden Chemisenschnitt umgeändert und mir einen neuen Schnitt ohne Ärmel und in der Saumweite etwas enger gemacht.

Auch meine Short Stays habe ich überarbeitet - das allerdings bereits vor ein paar Monaten. Als Grundschnitt habe ich diesen Schnitt verwendet. Mir waren hier immer die Träger zu breit und auch der Push-Effekt war nicht ganz so wie gewünscht! ;-)
Also wurden die Träger verschmälert und die Weite stark reduziert - nun pusht es so wie es soll! :-)

Als nächstes kommt der Bodiced Petticoat. Hiervon habe ich gleich zwei gemacht - beide Schnitte basieren auf dem Schnitt des ersten, hellblauen Kleides (Period Impressions, PI 460, Tageskleid 1809).
Der Stoff für diesen Bodiced Petticoat und für die Chemise habe ich aus der restlichen Baumwolle des Regency Nightgown genäht. Ich hätte davon doch nicht nur 6 Meter mehr kaufen sollen... :-)



Zum hellblauen Bodiced Petticoat habe ich keine passende Spitze gefunden - also kamen Biesen dran. Danke Julchen, dass ich deinen Biesenfuss verwenden durfte! Unfassbar, dass ich so ein geniales Ding noch nicht habe! Noch nicht... ;-)
Der hellblaue Baumwoll-Batist ist einfach traumhaft - ich werde mir noch was nachkaufen um mir auch Alltagskleidung damit zu nähen!


Kommentare:

  1. Deine Regency Underwear Kollektion sieht echt toll aus, die Spitze sieht wirklich sehr schön aus! :)

    Liebe Grüße Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Die Spitze habe ich in Wien zum Kilopreis (!) erstanden! ;-)

      Löschen
  2. Jööö, sehr schön!

    @Biesenfuß: Bitte gern! Ich finde den Biesenfuß auch ganz toll :-)

    AntwortenLöschen